Graue Eminenzen im Hintergrund?

Nein, nein, diese Puppen tanzen von allein. Die, die den Master of Puppets hören, tun das in ihrer Freizeit und meistens in voller Lautstärke ...

 

Die anderen tun genau das, was sie in ihren Biografien angegeben haben: Sie schreiben, übersetzen, lektorieren und leben. Sie tummeln sich gemeinsam auf Lesebühnen und treffen sich hin und wieder, um über die Literatur oder auch andere Banalitäten zu diskutieren.

 

Manchmal empören sie sich auch.

 

Und manchmal wollen sie gefunden werden, auf Lesungen oder in den unendlichen Weiten des elektronischen Netzes.

Daher das hier.

 

Und an Tagen mit guter Laune im Gemüt und Schabernack im Genick bieten sie anderen Menschen (oder Aliens) ihre Literaturhappen zum Probieren an. 

 

Mehr gibt es dazu eigentlich wirklich nicht zusagen, außer, dass das hier nach dem Motto läuft: Zusammen ist man weniger allein.

 

Viel Spaß!

Neu hinzugefügt

18.05.16 in Termine

09.05.16 in Newsletter

Das Spiel zum Roman